Amt für Gleichstellungsfragen

Politischer Runder Tisch der Frauen / Geschlechtergerechtigkeit
in der Landeshauptstadt Magdeburg


Aktuelles


Übersicht über alle Notrufe bei Gewalt / Kummernummern für Kinder und Jugendliche / Elternhilfe / aktuelle Informationen



Tage der jüdischen Kultur und Geschichte Magdeburg
14. Oktober bis 18. November 2021
Theater Konzerte Filme Ausstellungen Diskussionen Vorträge
Flyer



19. Oktober, 14.00 Uhr, Altes Rathaus, Pol. Runder Tisch der Frauen MD / Geschlechtergerechtigkeit, mit folgenden Themen:
- Berichte aus den Projekten, Gremien, Vereinen der Stadt und des Landes
- "Sicheres Verhalten im Netz" mit Hendrik Pilz, Informatiker
- gem. Abstimmung zur Aktion zum Internationalen Tag gegen Gewalt am 25.11. und zum 10.12. Tag der Menschenrechte mehr


Für alle, die ihr Wissen zu den AGG-Merkmalsdimensionen vertiefen und ihre Handlungsmöglichkeiten in der Praxis erweitern wollen, haben wir spannende Themen vorbereitet. Bitte melden Sie sich zeitnah an. Die Plätz sind – nicht nur coronabedingt – begrenzt.
02.11.2021: Agil und diskriminierungssensibel Führen und Arbeiten? Neue Arbeitsformen in einer schnellen Welt.
09:00 – 16:30 Uhr in Magdeburg
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist aufgrund der ESF-Förderung kostenfrei. Bitte melden Sie sich verbindlich per E-Mail an agg@landesfrauenrat.de bei uns an. Flyer


3. November, 15.00–16.30 Uhr, Starke Frauen in Magdeburg mit Nadja Gröschner, Veranstaltung der VHS Magdeburg, Nummer: I 64026
Treffpunkt: Fürstenwall, nördliches Ende, 6 EUR

11. November – 11. Landesweiter Tag der Genderforschung Sachsen-Anhalt
Am 11.11. findet der 11. Landesweite Tag der Genderforschung mit dem Thema "Geschlechterverhältnisse und Gewalt" statt. Aufgrund der Situation werden wir den Tag auch in diesem Jahr wieder online durchführen. Die guten Erfahrungen des letzten Jahres zeigen, dass wir auch dabei sehr gut in die Diskussion mit allen Teilnehmenden kommen können. Seien Sie gespannt auf unser Programm und merken sich den Termin bitte vor! Weitere Infos folgen in den kommenden Rundbriefen und auf unserer Homepage: https://www.kgc-sachsen-anhalt.de/Landesweiter+Tag+der+Genderforschung-path-1036.html

25. November, Aktionen in MD zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

30. November, 14.00 Uhr, Altes Rathaus, Pol. Runder Tisch der Frauen MD / Geschlechtergerechtigkeit

10. Dezember, Fachveranstaltung zum Internationalen Tag der Menschenrechte

Januar bis Dezember: Festjahr Jüdisches Leben in Deutschland, https://2021jlid.de/


Die neue Publikation "Kindschaftssachen und häusliche Gewalt" ist erschienen. Broschüre Diese Fortbildungsbroschüre ist im Rahmen des Projektes "Schutz und Hilfe bei häuslicher Gewalt – ein interdisziplinärer Online-Kurs" entstanden, das seit 2019 mit Mitteln des Bundesförderprogramms "Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen" finanziert wird. Ziel des Projektes ist, einen Online-Fortbildungskurs für alle Fachkräfte zu entwickeln, die im Themenbereich häusliche Gewalt tätig sind und die insbesondere auch an der Schnittstelle von Gewaltschutz und Kinderschutz arbeiten (weitere Informationen zum Projekt und zum Online-Kurs unter Kurs).


Selbstbestimmt
"Selbstbestimmt - Das Magazin" berichtet über Menschen mit Handicap, zeigt deren Stärke und beschäftigt sich mit Inklusion.
zu den Beiträgen im MDR MDR


"Wir sehen hin – sexualisierte Gewalt stoppen."
Wir sind eine lokale Initiative aus Magdeburg. Unser Ziel ist es, zu zeigen, dass sexualisierte Gewalt nicht nur ein Problem in anderen Städten oder Ländern ist, sondern, dass sie auch hier in Magdeburg zum Alltagsleben dazu gehört. Damit sich mehr Menschen mit dem Thema auseinandersetzen, teilen wir reale Erfahrungsberichte aus dem Leben junger Menschen. Das geschieht in erster Linie auf unserer Instagram-Seite @wirsehenhin_md und auf dieser Website: https://www.wirsehenhin.de


Machtübernahme der Taliban in Afghanistan –
eine menschenrechtliche und humanitäre Katastrophe

mehr


Frauen in Afghanistan brauchen unseren Schutz!
Offener Brief von UN Women an die Bundesregierung! Mit dem aktuellen Truppenabzug aus Afghanistan sind die afghanische Bevölkerung und insbesondere alle Frauen und Mädchen erneut der Willkür und Gewalt der Taliban ausgeliefert. Der Deutsche Frauenrat und auch die MD Frauen* unterstützen den offenen Brief von UN Women "Frauenrechtlerinnen in Afghanistan brauchen dringend unseren Schutz!" an die Bundesregierung. Wir stehen solidarisch an der Seite der Frauen und Mädchen in Afghanistan!
zum Brief zum Brief


Tipps, wie kommunalpolitisch Engagierte mit rechten Bedrohungen und Angriffen umgehen können.

"Bedroht zu werden, gehört NICHT zum Mandat":
Opferberatungsstellen und Mobile Beratungsteams veröffentlichen "Ratgeber zum Umgang mit rechten Angriffen und Bedrohungen für Kommunalpolitiker*innen und Kommunalverwaltungen"

"Stark im Amt" ist der Beweis, dass wir als Gesellschaft nicht hilflos sind, wenn es um den Schutz unserer Kommunalpolitiker*innen geht. https://www.stark-im-amt.de/


Mit RECHT zur Gleichstellung! Handbuch zur Frauenrechtskonvention der Vereinten Nationen - Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau (CEDAW) vom 18. Dezember 1979
Publikationen mit Recht zur Gleichstellung https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/service/publikationen/mit-recht-zur-gleichstellung--162366


Einfach gendern...
Geschlechtervielfalt in der barrierefreien Sprache

Handreichung des Kompetenzzentrum für Geschlechtergerechte Kinder- und Jugendhilfe Sachsen-Anhalt e.V. mehr


Ältere Infos, Termine und Veranstaltungen gibt es auf den entsprechenden Seiten im Archiv.